Büroneubau Rottendorfer Strasse, Würzburg
       
     
Bildschirmfoto 2014-12-11 um 10.57.23.png
       
     
Bildschirmfoto 2014-12-11 um 10.58.00.png
       
     
Bildschirmfoto 2014-12-11 um 10.59.05.png
       
     
Büroneubau Rottendorfer Strasse, Würzburg
       
     
Büroneubau Rottendorfer Strasse, Würzburg

eingeladener Wettbewerb 2014, 1. Preis

Neubau des Firmensitzes der Hilpert AG auf dem Hubland-Areal in Würzburg. 
Der Baukörper positioniert sich an der Rottendorfer Straße in der Flucht der geplanten Nachbarbaukörper, die einen ablesbaren Straßenraum definieren.
Eine einfache Zweibundtyplogie wird aufgenommen und ergänzt, um eine hohe innenräumliche Qualität zu erreichen.
Neben dem notwendigen Treppenhaus wird eine einläufige Treppe zentral angeordnet, die über ein Oberlicht den Baukörper in allen Geschossen zusätzlich belichtet. Der Klinker ist als wertige, robuste und bodenständige Fassade gestaltprägendes Material. Die Öffnungen folgen dem strengen Raster des Innenraumes, die Belichtung der Eckbüros wechselt sich geschossweise ab, lockert die Fassade auf und integriert Elemente wie das Treppenhaus selbstverständlich in das System. 

aus dem Juryprotokoll:

Die Architekten sehen ein kürzeres und kompaktes Gebäude aus dunklem Klinker mit einem großen Vorplatz mit Stellplätzen im Westen vor. Das kompakte Gebäude erreicht an dem Ort eine prägnante Wirkung ähnlich eines Solitärs bzw. Punkthauses [...]  Durch den Wechsel von geschlossenen Wandbereichen und offenen Fensterbändern gelingt eine lockere und stimmig elegante klare Fassadengestaltung. Insgesamt ist das Gebäude in seiner Konzeption gelungen. Mit dem verglasten Treppenhaus im Zentrum des Gebäudes, ergeben sich gut nutzbare Freiräume für Kommunikation und Begegnung auf jeder Ebene. Durch ein Oberlicht im Treppenkern und Oberlichter in den Büros ergibt sich eine gute Belichtung der einzelnen Obergeschosse. Angrenzend an das zentrale Treppenhaus gliedern sich die einzelnen Büro- und Besprechungsräume, die gut nutzbar und flexibel aufteilbar sind. Durch die Kompaktheit des Baukörpers mit dem zentralen Treppenkern erreicht das Gebäude eine gute Wirtschaftlichkeit. [...]

 

Bildschirmfoto 2014-12-11 um 10.57.23.png
       
     
Bildschirmfoto 2014-12-11 um 10.58.00.png
       
     
Bildschirmfoto 2014-12-11 um 10.59.05.png