Westliches Umfeld ICE-Bahnhof Fulda
       
     
01 Leitidee Phase 1.jpg
       
     
02 Gesamtkonzept Ph 1.jpg
       
     
Extra Kinder.jpg
       
     
Schnitt C-C.jpg
       
     
06 Vertiefer Phase 1.jpg
       
     
13 Perspektive Phase 2.jpg
       
     
08 Gesamtkonzept Ph 2.jpg
       
     
Extra Fahrrad.jpg
       
     
11 Vertiefung Phase 2 EG.jpg
       
     
12 Vertiefung Phase 2 OG.jpg
       
     
Extra Rollstuhlfahrer.jpg
       
     
Schnitt B-B.jpg
       
     
Schnitt D-D.jpg
       
     
Extra Karl-Heinz.jpg
       
     
Modellfoto 4.jpg
       
     
Westliches Umfeld ICE-Bahnhof Fulda
       
     
Westliches Umfeld ICE-Bahnhof Fulda

Nichtoffener, einphasiger interdisziplinärer Ideenwettbewerb als kooperatives Verfahren, 2019

- mit Rehwald Landschaftsarchitekten und IVAS -


Der ICE-Bahnhof wird städtebaulich wieder in den Fokus gerückt und das Umfeld mithilfe einer nachhaltigen Entwicklungsstrategie zukunftsfähig gemacht. Der Bahnhofsplatz wird wieder zum Platz mit urbanen Funktionen. Der Busbahnhof liegt unterhalb des Parkhauses - auf Platzebene und ist barrierefrei erreichbar. Das Parkhaus dient gleichzeitig als Schallschutz für den dahinter liegenden Gebäudekomplex.

Die Reduktion des privaten motorisierten Verkehrs und der niedrigschwellige Zugang zu Alternativen ist Teil des Konzeptes - die Nachhaltigkeit bemisst sich insbesondere an der besonderen Lage des Plangebiets und seiner Flexibilität, auf neue Entwicklungen des Wohnungs- und Arbeitsmarktes und des Verkehrs reagieren zu können und positive Tendenzen aktiv zu unterstützen.

Zur Umsetzung des Konzeptes weicht die bestehende Straße „Am Bahnhof“. Der Bahnhofsvorplatz wird daher vom fließenden Kfz-Verkehr weitestgehend verschont und es bleibt auch kein Brückenbauwerk, welches den freien Zugang und freien Blick zum Bahnhof verstellt. In der Folge können alle daraus resultierenden Konflikte geregelt und weitgehend beseitigt werden.

Mittels der Neuordnung wird ein barrierefreies, zügiges Zurücklegen der Wege Gleis-ZOB-Passerelle etc. gewährleistet und ein attraktiver Aufenthaltsort an zentraler Stelle geschaffen.

Der Bahnhofsplatz erhält eine seiner Bedeutung angemessene Gestaltung - er wird ein attraktiver Baustein in der vorhandenen Platzfolge von Fulda.

01 Leitidee Phase 1.jpg
       
     
02 Gesamtkonzept Ph 1.jpg
       
     
Extra Kinder.jpg
       
     
Schnitt C-C.jpg
       
     
06 Vertiefer Phase 1.jpg
       
     
13 Perspektive Phase 2.jpg
       
     
08 Gesamtkonzept Ph 2.jpg
       
     
Extra Fahrrad.jpg
       
     
11 Vertiefung Phase 2 EG.jpg
       
     
12 Vertiefung Phase 2 OG.jpg
       
     
Extra Rollstuhlfahrer.jpg
       
     
Schnitt B-B.jpg
       
     
Schnitt D-D.jpg
       
     
Extra Karl-Heinz.jpg
       
     
Modellfoto 4.jpg